Da Bua auf da Bruckn

 

Am G'landa auf der Bruckn drobn,

do sitzt a kloana Bua.

Der schlanklt oiwei mit de FiaŖ

Und singt und pfeift dazua.

 

Da Pfarrer, der kimmt grod vorbei,

und siehgt des BŁawei do:

"Ja, schaugst net glei, dasst oba kimmst,

wie leicht konnst eini fliang?"

"Macht nix, Herr Pfarrer", sogt da Bua,

"na konnst mi aussa ziang".

 

"Ja i geh etza furt, und dann is neamand do!"

"Macht nix, Herr Pfarrer", sogt da Bua,

"na foi i hoid net no."